Mähen mit der Sense für den Hausgebrauch im schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren am 30. Juni 2019

Bildleiste Mähen

Das ist der richtige Kurs für jene, die sich entschlossen haben zukünftig öfter „zur Sense zu greifen“ und das von Grund auf erlernen möchten.

 

Einstellen der Sense
Mähdemostration bei der Sensenlehrerausbildung
Mähen Am Morgen
Didaktische Unterweisung der Kursteilnehmer
Mähen in der Gruppe
Unterweisung im Wetzen
Üben des Wetzens
Kumpf mit Unterammergauer Wetzstein
Sensen Silleben

Dieser vierstündige Kurs vermittelt wie einfach das Mähen mit der Sense sein kann und bringt darüber hinaus erweiterte Kenntnisse und Übungen im Mähen, sowie die Grundbegriffe des Sensendengelns mit dem Schlagdengelapparat.

  • Materialkunde und sicherer Umgang mit der Sense
  • richtiges Einstellen der Sense
  • korrekte Mähtechnik für ermüdungsfreies Mähen
  • Wetzen (Schärfen) der Sense
  • Beurteilung der Schneide
  • Vorstellung und Ausprobieren verschiedener Sensentypen
  • opt.: Verhalten in schwierigen Mähsituationen (Mähen von Hanglagen, Mähen um Hindernisse)
  • opt.: Tipps zum Rechen und Abtransportieren des Mähgutes
  • opt.: Verwendungsmöglichkeiten des Mähgutes
  • opt.: traditionelles Reutern (Heinzen, Schwedenreuter, Heumandl…)
  • opt.: Dengeln mit dem Schlagdengler

Richtig geschärfte, das heißt gut gedengelte und gewetzte Sensen sind Voraussetzungen für erfolgreiches Mähen. Eine richtig eingestellte Sense, das heißt sie ist an den Körper angepasst, kombiniert mit der optimalen Körperbewegung, beugt Körperschäden vor und kann sogar Verspannungen lösen. Im Kurs werden Ihnen die effektivsten Methoden zur Einstellung, zum Dengeln und zum Mähen gezeigt und auch geübt. Sie erhalten theoretisches Wissen und ausreichend Möglichkeit für praktische Übungen unter Anleitung von erfahrenen Sensenlehrern und Sensenlehrerinnen. Es werden verschiedene Sensentypen vorgestellt, die auch in schwierigen Mähsituationen gute Erfolge bringen und die Arbeit erleichtern.

Wie sag’ ich’s richtig?

Als "Sensenlehrer" und "Ausbilder der Sensenlehrer" bin ich neben der Technik auch geschult, schwierige Zusammenhänge einfach, anschaulich und klar zu präsentieren. Übungen und individuelles Coaching vertiefen die Fertigkeiten der Kursteilnehmer.

Weitere Kursinformationen:

  • Wetterfeste Kleidung, festes Schutzwerk, ggf. Sonnenschutz
  • Getränke & Brotzeit mitnehmen
  • eigene Sensen können zur Begutachtung mitgebracht werden

Der Mähkurs findet bei (fast) jedem Wetter statt. Sollte das Wetter jedoch extrem schlecht sein, wird der Kurs verschoben. Für Rückfragen Telefon unter (0 83 94) 14 55.

Veranstalter: Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Anmeldung: Telefon (0 83 94) 14 55 oder Mail ans Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Kursgebühr: 65,- €
Treffpunkt: 9.00 Uhr Museumseingang

Wir bitten um rechtzeitige Absage beim Museum, falls Sie verhindert sein sollten, damit der Platz wieder belegt werden kann.

Kontakt zum Sensenlehrer: Thomas Isermann, Mail an Thomas Isermann

www.sensenkolleg.eu

Kursleiter: Thomas Isermann beim Wetzen

 

 

Date: 
Sonntag, Juni 30, 2019 - 09:00 bis 13:00
Deutsch